Infos & FAQ

1 ]  Über uns !

.

Wir sind ein kleiner Online-Store und haben uns mit Leib und Seele – oder eben mit Haut und Haaren – der natürlichen Haarpflege verschrieben. Die Suche nach Produkten ohne aggressive Inhaltsstoffe begann aufgrund eigener Probleme mit Allergien -und nachdem ich viele deutsche Produkte ohne Erfolg ausprobiert habe, bin ich auf die No-Poo-Methode gestoßen und der großen Auswahl an „ethnic hair care“-Produkten aus den Staaten. Seit dem bin ich Feuer und Flamme für diese Produkte, und diese Leidenschaft möchte ich mit Euch teilen !

.

2 ]  Newletter-Anmeldung – warum ?

.

Was hast Du davon?
In unregelmäßigen Abständen verschicken wir einen Newsletter an unsere Kunden. So werden wir neue Produkte ankündigen, zu bestimmten Gelegenheiten Rabattcodes versenden, Gutscheine verschicken und und und. Oder z.B. bei Einführung neuer Produkte eine exkluxive Testaktion für Newsletterabonnenten starten.
Es lohnt sich also, den Newsletter zu beziehen !

Aktiviere den Newsletter im Bezahlprozess in dem Du auf  "Ja, ich möchte per E-Mail auf dem Laufenden gehalten werden" klickst, trage Dich als interessierter Gast im entsprechenden Feld im Footer-Menue ein oder klicke hier

Natürlich kannst Du dich auch jederzeit von unserem Newsletter wieder abmelden - etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter oder auch eine kurze Nachricht an uns unter service@mit-haut-und-haaren.com genügt.

.
 

3 ]  Tierversuchsfreiheit und geprüfte Qualität - was bedeuten die Label ?


Leaping_Bunny.jpg

Leaping Bunny: Weltweiter Standard für Kosmetik- und Körperpflegeprodukte

Das Leaping-Bunny garantiert, dass der gesamte Herstellungsprozess und alle Phasen der Produktentwicklung frei von Tierversuchen sind. Diese Garantie umschließt auch die Labors bzw. Lieferanten des Unternehmens. Das Ziel des Logos: Den Kauf tierfreundlicher Produkte einfacher und vertrauenswürdiger zu gestalten. Leaping Bunny (zu Deutsch: springender Hase) wurde übrigens vom CCIC (Coalition for Consumer Information on Cosmetics) eingeführt. Es setzt einen internationalen Standard für Unternehmen, die Kosmetik oder Körperpflegeprodukte herstellen.

.

Peta_bunny.jpg

PETA Bunny:

Das PETA Bunny garantiert, dass der gesamte Herstellungsprozess und alle Phasen der Produktentwicklung frei von Tierversuchen sind. Die zertifizierten Unternehmen haben schriftlich versichert, dass für keinen Inhaltsstoff und kein Produkt Tiere leiden mussten. Die internationale Liste von PETA USA verfügt über mehr als 1500 zertifizierte Unternehmen. Für tierversuchsfreie und vegane Produkte vergibt PETA das "cruelty free & vegan" Label.

.

vegan.jpg

Vegan-Siegel:

Nicht nur die Produkte, auch der Produktionsprozess wird vor der Siegel-Vergabe genau geprüft. Hier dürfen ebenfalls keine Tierbestandteile vorkommen oder gar Tierversuche gemacht werden. Das Gütesiegel wird von der Vegan Society England vergeben, die 1944 von Donald Watson gegründet wurde, um die vegane Lebenseinstellung zu unterstützen.

.

USDA_organic.jpg

USDA Organic: Strengste Zertifizierungsprogramme

Das amerikanische Biosiegel für Lebensmittel und Kosmetik stellt strenge Anforderungen: Die Inhaltsstoffe der Produkte müssen zu mindestens 95 Prozent aus Bio-Anbau stammen. Zudem müssen sie die nationalen Öko-Landbau-Richtlinien des „National Organic Program“ (NOP) erfüllen. Ausgenommen sind hiervor lediglich Wasser und Salz. Die Kontrolle erfolgt durch vom amerikanischen Landwirtschaftsministerium (USDA) akkreditierte Zertifizierungsstellen, die die Produktion, Wildsammlung, Verarbeitung und Verpackung kontrollieren.

.

4 ]  Sulfat-frei, Paraben-frei, Silikon-frei -  ist das wirklich sinnvoll ?

.

Sulfate (eine Untergruppe von Tensiden) sind waschaktive Substanzen, die ihre Verwendung z.B. in Waschmitteln, Shampoos, Duschgels usw.finden. Sie sollen die "Löslichkeit" von Fett- und Schmutzpartikeln in Wasser erhöhen. Sulfate und PEG's sind aber auch Substanzen, die die Oberflächenspannung einer Flüssigkeit herabsetzt und dadurch die Mischung von eigentlich nicht miteinander mischbaren Flüssigkeiten ermöglicht. Problematisch wird es dadurch, dass sie die Haut durchlässiger für Schadstoffe machen und damit unter Umständen allergieauslösend sein können. PEG-Derivate werden zudem häufig aus Erdöl-Derivaten hergestellt, die als potenziell krebserregend gelten.

Parabene werden als Konservierungsmittel eingesetzt. Auch Kosmetika und Naturkosmetika benötigen Konservierungsstoffe damit die empfindlichen Inhaltsstoffe nicht verderben. Ohne sie wäre ein Shampoo oder eine Creme nicht lange haltbar, sondern würde nach wenigen Wochen so stark verkeimen, dass es bedrohlich für unsere Gesundheit würde. Doch gerade Konservierungsmittel werden häufig genannt, wenn es um gesundheitsgefährdende Substanzen in Kosmetika geht. Der Hauptgrund dafür: sie können Allergien auslösen. Kritiker warnen besonders vor der Verwendung von Parabenen in Körperpflegeprodukten, da Parabene über die Haut und Kopfhaut in den Körper gelangen und dort ähnlich wie Hormone wirken.

Silikone sind Bestandteil der meisten konventionellen Haarpflegeprodukte - vom Shampoo bis zum Haarfestiger. Silikone legen sich wie eine Schicht über das Haar und lassen das Haar wie nach einer Politur seidig, glänzend und geschmeidig wirken. Gleichzeitig stellt diese Silikonbeschichtung jedoch ein Problem dar: was anfangs einen positiven Effekt hatte wird mit fortschreitender Dauer der Anwendung zum Nachteil. Die Silikon-Ummantelung beschwert das Haar und verhindert, dass benötigte Feuchtigkeit und wichtige Pflegestoffe von außen in das Haar eindringen können. Diese Stoffe werden aber benötigt, damit das Haar gesund bleibt. So wird das Haar nach und nach trocken und porös.

.

5 ]   Zahlung und Sicherheit

.

Sicherheit schafft Vertrauen. Wir verwenden für die Übertragung Deiner sensiblen Daten SSL-Zertifikate und eine 256-Bit-Verschlüsselung. Zwischen Deinem Browser und unserem Server wird somit eine sichere "Verbindung" aufgebaut.

Zahlungen können per PayPal, Sofort-Überweisung / giropay (Online-Überweisungen)  oder per Vorauskasse erfolgen. Bitte beachte, dass es bei der Zahlungsart Vorauskasse ungefähr 2-3 Tage dauert, bis das Geld auf unserem Konto eingeht.

Wie funktioniert eine Geldzurückerstattung ?  Sobald Deine Rücksendung bei uns eingetroffen ist und geprüft wurde, erstatten wir Dir den bereits bezahlten Betrag selbstverständlich zurück. Die Erstattung erfolgt auf die gleiche Weise wie Deine Zahlung (PayPal oder Banküberweisung). Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von wenigen Tagen nach Eingang der Retoure.

Bitte beachte, dass wir ausschließlich ungeöffnete Artikel in ihrer Originalverpackung zurück nehmen und erstatten können.

.

6 ]   Versand und Rücksendungen

.

Wie wird versandt und wieviel kostet der Versand ?  Detaillierte Informationen zum Versand und den Versandkosten findest Du auf der Seite „Versand“.

Wie kannst Du Deine Ware zurücksenden? Du und Deine Produkte gehören doch nicht zusammen ?  Du kannst uns Deine Bestellung bis zu 14 Tage nach Erhalt zurücksenden. Bitte beachte, dass wir ausschließlich ungeöffnete Artikel in ihrer Originalverpackung zurück nehmen und erstatten können. Setze Dich bitte per Mail mit uns in Verbindung, wir werden Dir für die Rücksendung einen Paketschein zukommen lassen.

.